Liebe Leserinnen und Leser hier auf meiner Website


Das letzte Jahr war ein sehr besonderes Jahr und hat uns vielfältigste und vor allem völlig neue und uns unbekannte Erfahrungen beschert ! 

Plötzlich saßen wir allein zuhause in unseren vier Wänden !

Wir nähten Masken und Abstand war das Wort des Jahres !  

Wir wurden mit schlechten Nachrichten gerade zu überschüttet. Da fällt es nicht immer leicht, sich dem zu entziehen, besonders wenn die gesundheitliche und wirtschaftliche Situation unsicher ist. Gefühle und Stimmungen sind nicht nur im direkten Kontakt ansteckend, die derzeitige Stimmung im Land kann  unsere Gemütslage negativ beeinflussen.



Angst ist grundsätzlich sinnvoll und soll auf Gefahren hinweisen. Wenn wir Angst jedoch auch empfinden, wenn kein Unheil droht und sie uns beherrscht, beeinflusst sie unsere Lebensqualität. Das, worauf wir unsere Aufmerksamkeit richten, verstärkt sich.


Deshalb ist es gerade jetzt so wichtig, bewusst den Blick auf das zu richten, was schon bewältigt ist. Was es SCHÖNES und POSITIVES zu ERLEBEN gibt. Welche ERFOLGE das Leben schon brachte und welche Hindernisse überwunden wurden. 


Deshalb ist es gerade in dieser Zeit wichtig, Dinge zu tun die Freude machen. Vielleicht mal wieder ein gutes Buch lesen? Oder raus an die frische Luft gehen und die Natur genießen. Sich mit Optimisten umgeben. Lachen ist bekanntlich die beste Medizin. 


Es tut auch gut, anderen Menschen zu helfen. Das Gefühl, etwas Sinnvolles zu tun, "selbstwirksam" zu sein. Und die Freude und Dankbarkeit des anderen verstärkt diese Gefühle und schafft Verbundenheit und Nähe. 


Ein intaktes und starkes Immunsystem ist in diesen Zeiten wichtiger denn je. Abwechslungsreiche Ernährung mit viel Obst und Gemüse, also einem ausgewogenem Maß an Vitaminen, Mineralstoffen, Ballaststoffen, etc. stärkt unsere Abwehrkräfte maßgeblich. 


Ein neues Jahr heißt neue Hoffnung, neue Möglichkeiten und neue Wege zum Ziel. In diesem Sinne wünsche ich Ihnen, das sie gut durch die noch vor uns liegenden Herausforderungen gehen. Bleiben sie gesund und passen sie gut auf sich auf. 

 



Lebe in der Vergangenheit, wenn du traurig sein willst. Lebe in der Zukunft, wenn du ängstlich sein willst. Und wenn du glücklich sein willst, dann genieß den Moment.